Jim Clark Revival 2019

Vom 26. - 28. April 2019 waren meine beiden Brüder und ich am Hockenheimring unterwegs. 
Da die Bosch Historic Hockenheim wie jedes Jahr um diese Zeit  für ein weiteres Jim Clark Revival die Tore und Boxengasse öffnete... natürlich wollten wir dieses Jahr live dabei sein, wenn sich alte und neue Rennboliden bekämpfen auf der 4,574km langen GP Strecke.

 

Eine unglaublich coole Veranstaltung für Leute, die auch sehr gerne ältere Rennboliden in Action sehen. Selbst der Besuch in einer der unzähligen Boxen oder gar das begehen der Boxengasse ist hier erlaubt. Hier bekommt der Spruch "Mittendrin statt nur dabei" eine neue Bedeutung... wer dies noch nie erlebt hat, hat definitiv etwas verpasst.

 

“Mittendrin statt nur dabei....”

 

Leider aber wurden wir in den drei Tagen nicht wirklich mit gutem Wetter verwöhnt... wenn es nicht geregnet hat, dann ging ein Wind, der durch Mark und Bein wehte. Aber wir sind ja Autofreaks, also haben wir uns wegen sowas sicherlich nicht die Freude verderben lassen, obwohl natürlich Sonne definitiv angenehmer gewesen wäre.

 

"Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung..."

 

 

Aber wir sind hier ja nicht auf einem meteorologisch Blog, sondern es geht hier um Auto und Fotografie... und ich kann sagen, meine Canon 5D MKIII hat trotz "Spritzwasser" die sie hier mehr als genügend erwischt hat gehalten und hat diese nassen Job super weggesteckt.

 

 

Unglaublich, was die Veranstalter hier jedes Mal auf die Beine stellen und uns Besucher versuchen diesen WOW-Effekt zu schenken... genau dieses WOW hatten wir täglich... sei es als die alten BMW M1 mit vollem Gedröhne ihre Runden drehten...

 

 

oder die amerikanischen Muscle Cars mit Hubraum jenseits von 6 Litern mit Gedonner an uns vorbei rauschten. Dieser Sound, so dumpf und grollend, so dass man ihn, in der Magengegend spürte und unweigerlich mit offenem Mund, staunend am Streckenrand stand. Man(n) bekommt einfach nicht genug von dieser Art von Motorensound!

 

Wir sind uns auf jeden Fall einig, eine solche Veranstaltung hat unser Applaus verdient! Wir bedanken uns an die Organisatoren, Helfer und vor allem aber auch an die vielen Rennfahrer/innen die diesen Anlass zu dem machen was er ist!

 

 

"Wir kommen nächstes Jahr wieder und freuen uns bereits jetzt darauf..."

 

 

Mit noch etwas tauben Ohren und einem riesigen Grinsen im Gesicht, wünsche ich euch einen tollen Wochenstart

Cello